Schaan (FL): Mann attackiert Widersacher während Fasnachtsunterhaltung

Schaan (FL): Mann attackiert Widersacher während Fasnachtsunterhaltung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Während einer Fasnachtsunterhaltung im SAL in Schaan, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen. Am frühen Sonntagmorgen, in der Zeit von 02.30 Uhr bis ca. 03.00 Uhr, hatten zwei Männer im Obergeschoss des SAL eine vorerst verbale Auseinandersetzung.

Während des Wortgefechts versetzte einer der Männer seinem Kontrahenten unvermittelt einen Kopfstoss und verletzte diesen im Gesicht und an der Nase. Kurze Zeit später trafen die beiden Männer auf dem Vorplatz des SAL erneut aufeinander.

Wiederum attackierte derselbe Mann seinen auf dem Boden sitzenden Widersacher und versetzte diesem einen Faustschlag ins Gesicht. Die beiden Männer konnten durch anwesende Personen getrennt werden. Der Verdächtige entfernte sich vor dem Eintreffen der Landespolizei vom Tatort.

Personen, welche sachdienliche Angaben zum Hergang der Auseinandersetzung oder zu Personen machen können werden ersucht, sich mit der Landespolizei unter der Telefonnummer 236 71 11 oder unter info@landespolizei.li in Verbindung setzen.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaan (FL): Mann attackiert Widersacher während Fasnachtsunterhaltung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.