Stadt St.Gallen: Vier Autofahrer mit vereisten Scheiben gestoppt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen (15.1.2018) wurden vier Autofahrer wegen vereisten Scheiben aus dem Verkehr gezogen. Nach dem Reinigen der Scheiben konnten sie die Weiterfahrt antreten. 

Alle Autofahrer werden angezeigt.

Am Montagmorgen führte die Stadtpolizei St.Gallen mehrere Verkehrskontrollen durch. Dabei fielen vier Fahrzeuge mit vereisten Scheiben auf. Nachdem die Lenker die Scheiben vor Ort gereinigt hatten, konnten sie die Weiterfahrt antreten. Alle werden angezeigt.

Die Stadtpolizei St.Gallen macht darauf aufmerksam, dass die Frontscheibe sowie die zwei vorderen Seitenfenster komplett gereinigt werden müssen. Ebenso müssen alle Lichtelemente, die Kontrollschilder sowie die Seitenspiegel von Eis befreit sein. Schnee muss vom kompletten Fahrzeug geräumt werden.





 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Vier Autofahrer mit vereisten Scheiben gestoppt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.