Lenzburg AG: Fahrzeugaufbrüche häufen sich – Warnung und Zeugenaufruf

Lenzburg AG: Fahrzeugaufbrüche häufen sich – Warnung und Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In den vergangenen Tagen gingen bei der Polizei mehrere Meldungen von Fahrzeugaufbrüchen ein. Die Kantonspolizei ersucht um erhöhte Wachsamkeit. Wertsachen sollen nicht über Nacht in einem Auto aufbewahrt werden.

Am Dienstag, 16. Januar 2018 und Mittwoch 17. Januar 2018 gingen bei der Kantonspolizei Aargau mehrere Meldungen über Fahrzeugaufbrüche in Lenzburg ein. Insgesamt führte die Polizei neun Tatbestandsaufnahmen im Westquartier und Nähe des Bahnhofs durch.

Die unbekannte Täterschaft, die es gemäss polizeilichen Erkenntnissen auf Handtaschen, Smartphones oder Sonnenbrillen abgesehen hatte, ging in den meisten Fällen gleich vor. In den Abendstunden schlug sie mit einem Stein die Autoscheibe ein und gelangte so ins Fahrzeuginnere.

Der Sachschaden und die Deliktssumme dürften einige tausend Franken betragen.



Zeugenaufruf

Der Stützpunkt der Kantonspolizei in Lenzburg (Tel. 062 886 01 17) nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Straftaten aufgenommen.

Sie ermittelt mit grossem Aufwand und kann auch immer wieder mutmassliche Täter ermitteln. Da die nächtlichen Straftaten meist erst am Morgen bemerkt werden, ist die sofortige Fahndung kaum möglich.

Umso wichtiger ist, dass verdächtige Personen, die nachts durch Wohnquartiere schleichen, sofort der Polizei gemeldet werden (Notruf 117).





 

Quelle (Text + Bilder): Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lenzburg AG: Fahrzeugaufbrüche häufen sich – Warnung und Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.