Beringen SH: PW-Lenkerin übersieht arbeitende Männer – ein Leichtverletzter

Beringen SH: PW-Lenkerin übersieht arbeitende Männer – ein Leichtverletzter
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen, 19.01.2018, kam es auf der Schaffhauserstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fussgänger, welcher Arbeiten auf der Fahrbahn verrichtete, und einem Personenwagen.

Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Am Freitag, 19.01.2018, um ca. 09.20 Uhr, befanden sich zwei Personen zwecks Installationsarbeiten auf der Schaffhauserstrasse, Höhe Bushaltestelle Sonne, in Beringen.

Eine in Fahrtrichtung Neuhausen fahrende 48-jährige Personenwagenlenkerin türkischer Staatsangehörigkeit übersah die beiden Männer aufgrund der Sonneneinstrahlung und kollidierte folglich frontal mit einem der beiden arbeitenden Männer sowie mit einer Abschrankung.

Der zweite Mann, ein 39-jähriger Kosovare, konnte sich noch rechtzeitig zur Seite retten und wurde lediglich von der angefahrenen Abschrankung leicht getroffen. Der angefahrene Mann, ein 25-jähriger Schweizer, zog sich bei der Kollision ebenfalls nur leichte Verletzungen zu.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © BRK NEWS / Beat R. Kälin

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Beringen SH: PW-Lenkerin übersieht arbeitende Männer – ein Leichtverletzter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.