Kanton Basel: Hochwasserwarnung – Absperrungen sind zu beachten

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In den drei grossen Fliessgewässern im Kanton Basel-Stadt werden am Montag, 22. Januar 2018, im Laufe des Nachmittags bis am frühen Morgen vom Dienstag, 23. Januar 2018, voraussichtlich Wasserpegel und Abflussmengen erreicht, die den Aufenthalt an einzelnen Stellen im Uferbereich gefährlich und daher ganz allgemein ein besonders vorsichtiges Verhalten ratsam machen.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat daher am Sonntag an bestimmten Stellen temporäre Absperrungen errichtet, die unbedingt einzuhalten sind.

Bei der erwarteten Abflussmenge wäre eine Rettung aus dem Gewässer nurmehr schwer oder gar nicht mehr möglich.

Weitere Informationen finden sich unter www.hydrodaten.admin.ch.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Basel: Hochwasserwarnung – Absperrungen sind zu beachten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.