Kanton Uri: Verkehrssituation nach Schlammlawine auf A2 (Stand: 15.30 Uhr)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 22. Januar 2018, ging eine Schlammlawine zwischen der Wilerplanggen und der Ripplistal-Galerie auf die Autobahn A2 nieder. Seither war die Autobahn zwischen Amsteg und Airolo in beide Richtungen gesperrt.

In der Zwischenzeit konnten alle blockierten Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich entfernt werden.

Die Räumungs- und Reinigungsarbeiten kommen gut voran. Sodass die Autobahn A2 ab 19.00 Uhr für jeglichen Verkehr geöffnet werden kann. Die Strecke zwischen der Güetligallerie und Wassen (rund 3 km) wird auf einer Fahrbahn (Süden) im Gegenverkehr betrieben. Die Fahrbahn in Richtung Norden bleibt vorerst gesperrt. Die Nord-Süd-Achse ist somit ab 19.00 Uhr für den gesamten Verkehr wieder offen.

Ebenfalls werden ab 19.00 Uhr folgende Kantonsstrassenabschnitte geöffnet:

  • Göschenen – Andermatt (Schöllenen)
  • Andermatt – Hospental

Folgende Strassenabschnitte bleiben weiterhin gesperrt:

  • Gurtnellen – Pfaffensprung
  • Wassen – Meien
  • Hospental – Realp
  • Linthal – Urnerboden

Eine Neubeurteilung zu diesen Strecken findet am Mittwochmorgen, 24. Januar 2018, 09.00 Uhr, statt.

Im Einsatz stehen das Amt für Betrieb Nationalstrassen, das Bundesamt für Strassen (ASTRA), die Schadenwehr Gotthard, die Abteilung Naturgefahren, die Abteilung Betrieb Kantonsstrassen, der Rettungsdienst Uri und die Kantonspolizei Uri.

Aktuellste Informationen wie etwa ein Update zu den Strassensperrzeiten erhalten Sie laufend via SMS-Dienst des Kantons oder unter www.ur.ch/strasseninfos.




 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Uri: Verkehrssituation nach Schlammlawine auf A2 (Stand: 15.30 Uhr)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.