Stadt Bern: Gezielte Aktion gegen Drogenhandel – fünf Personen verhaftet

Stadt Bern: Gezielte Aktion gegen Drogenhandel - fünf Personen verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Rahmen einer gezielten Aktion gegen den Drogenhandel hat die Kantonspolizei Bern am Dienstag im Raum Schützenmatte/ Reitschule in Bern sieben Personen angehalten und eine grössere Menge Kokain sichergestellt. Ein Mann zeigte sich des Drogenhandels geständig und wurde in Haft genommen. Vier weitere Männer befinden sich in Ausschaffungshaft.

Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstagabend, 23. Januar 2018, in Bern im Raum Schützenmatte und Reitschule eine gezielte Aktion gegen den Handel mit Betäubungsmittel durchgeführt. Für die damit verbundenen Abklärungen wurden auch Mitarbeitende der Fremdenpolizei der Stadt Bern einbezogen.

Gestützt auf vorgängige Beobachtungen wurden sechs Personen wegen Verdachts auf Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz, gegen das Ausländergesetz sowie Verdacht auf weitere Delikte im Innenhof der Reitschule gezielt angehalten. Die Männer wurden in der Folge zunächst für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache geführt. Eine weitere Person, welche versuchte die Polizisten während der Kontrolle zu stören, wurde ebenfalls angehalten. Sie wurde noch am selben Abend wieder entlassen.

Im Rahmen der Aktion konnte die Kantonspolizei Bern insgesamt 63 Gramm Kokain, kleine Mengen Marihuana sowie Bargeld sicherstellen. Bei den Einvernahmen zeigte sich einer der Festgenommenen geständig, dass er die Drogen weiterverkaufen wollte. Der Mann wurde durch die zuständige Regionale Staatsanwaltschaft Bern- Mittelland verhaftet. Abklärungen ergaben zudem, dass sich einer der Festgenommenen illegal in der Schweiz aufhielt. Er sowie drei weitere Männer wurden in der Folge in Ausschaffungshaft versetzt. Beim sechsten Mann, welcher festgenommen worden war, sind weitere fremdenpolizeiliche Abklärungen im Gang.

Die Kantonspolizei Bern hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Bern: Gezielte Aktion gegen Drogenhandel – fünf Personen verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.