Kanton Aargau: Über ein Dutzend Lenker unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei stellte bei ihren Verkehrskontrollen wiederholt Verkehrsteilnehmer fest, die unter Alkohol oder Drogeneinfluss am Steuer sassen.

Seit Samstagmorgen verzeichnete die Polizei über ein Dutzend Fälle. In einem Fall war ein Fehlbarer zudem trotz Entzug des Führerausweises verzeigt worden.

Seit Samstagmorgen, 27. Januar 2018 zog die Kantonspolizei Aargau über ein Dutzend Fahrzeuglenker aus dem Verkehr, welche ihr Auto unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gelenkt hatten.

Fünfmal zeigte der Atemlufttest einen Wert von 0,25 mg/l bis 0,4 mg/l. Bei sechs Kontrollen betrug der festgestellte Wert über 0,4 mg/l (Höchstwert 0,6 mg/l).

Der Automobilist mit dem Höchstwert war zudem trotz Entzug des Führerausweises und mutmasslich unter Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs.

Weitere zwei Verkehrsteilnehmer wurden nach positivem Drogenschnelltest zur Blutentnahme geführt.



Wer fährt, trinkt nicht!

Die Ahndung von Fahrunfähigkeit im Strassenverkehr wird weiterhin ein verkehrspolizeilicher Schwerpunkt der Tätigkeit der Kantonspolizei bleiben.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Es wird gesoffen und gekokst auf Teufel komm raus ! im Gegensatz zu den häufigen Radarkontrollen und der Bussenpraxis im ruhenden Verkehr, sind solche Kontrollen ein muss, äusserst sinnvol und effizient !

Ihr Kommentar zu:

Kanton Aargau: Über ein Dutzend Lenker unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.