Aktuelle Corona-News

Mauren (FL): Vermutlich alkoholisierter Lenker prallt gegen Betonmauer

Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich in Mauren ein Selbstunfall mit erheblichem Sachschaden aber ohne verletzte Personen.

Ein vermutlich alkoholisierter Lenker fuhr am 28.1.2018, um ca. 05:00 Uhr, mit seinem Personenwagen auf der „Rosenstrasse“ in Mauren in südliche Richtung.

Beim Versuch in die „Steinbösstrasse“ abzubiegen überquerte er die gesamte Fahrbahn sowie das südseitige Trottoir und kollidierte in der Folge mit der linken Fahrzeugfront gegen eine Betonmauer.

Am Personenwagen entstand Totalschaden, Personen wurden keine verletzt. Beim Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis abgenommen.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mauren (FL): Vermutlich alkoholisierter Lenker prallt gegen Betonmauer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.