Kanton Obwalden: Mit geklauten Kontrollschildern erwischt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Anlässlich einer Patrouillenfahrt wurde ein Fahrzeug mit entwendeten Kontrollschildern festgestellt. Der Fahrzeuglenker gestand den Diebstahl mit dem Hintergrund, die Verkehrssteuer und Fahrzeugversicherung zu umgehen.

Am Sonntag, 28.01.2018, um ca. 16.45 Uhr fiel einer zivilen Polizeipatrouille ein Fahrzeug mit ausserkantonalen Kontrollschildern auf, welche seit August 2017 im Fahndungssystem der Polizei als gestohlen ausgeschrieben waren.

Unter Beizug weiterer Polizeikräfte konnte auf der Autostrasse A8 Fahrtrichtung Luzern, Höhe Ausfahrt Sarnen Nord, eine Strassensperre eingerichtet und der Personenwagen mit vier Insassen angehalten werden.

Der 20-jährige Fahrzeuglenker und gleichzeitig Fahrzeughalter gestand den Diebstahl der Kontrollschilder umgehend. Aus finanziellen Gründen wollte er so die Verkehrssteuer und Fahrzeugversicherung einsparen.

Das Fahrzeug wurde polizeilich sichergestellt. Der Fahrzeughalter wird an die Staatsanwaltschaft Obwalden verzeigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Obwalden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Obwalden: Mit geklauten Kontrollschildern erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.