Kanton Basel-Stadt / A2: Unfall führt zu starker Behinderung des Morgenverkehrs

Kanton Basel-Stadt / A2: Unfall führt zu starker Behinderung des Morgenverkehrs
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Aufgrund eines Auffahrunfalls auf der A2 in Fahrtrichtung Deutschland ist es am Dienstagmorgen zu starken Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und den Zufahrtsachsen gekommen.

Verletzt worden ist niemand. Während der Unfallaufnahme und der Abschlepparbeiten war die Autobahn nur einspurig befahrbar.

Kurz vor halb acht Uhr bremste der Fahrer eines Lieferwagens kurz nach der Schwarzwaldbrücke wegen eines einfahrenden Fahrzeuges ab. Die beiden nachfolgenden Lenker kollidierten nacheinander mit ihren Fahrzeugen. Diese beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden.

Zudem lief bei ihnen das Kühlwasser aus, weshalb die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt auf allen Fahrstreifen Bindemittel ausstreuen musste. Die Verkehrspolizei konnte alle Fahrstreifen um 8.45 Uhr wieder frei geben.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Basel-Stadt / A2: Unfall führt zu starker Behinderung des Morgenverkehrs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.