Kanton Obwalden: Autolenker (49) fuhr 30 Jahre lang ohne Führerausweis

Kanton Obwalden: Autolenker (49) fuhr 30 Jahre lang ohne Führerausweis
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde ein Personenwagenlenker überführt, welcher bereits seit 30 Jahren ohne Führerprüfung auf der Strasse unterwegs ist.

Am Sonntag, 28.01.2018, um ca. 10.40 Uhr wurde auf der Wydenstrasse im Dorf Engelberg eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

Der 49-jährige Fahrzeuglenker eines Personenwagens mit ausserkantonalen Kontrollschildern konnte keinen Führerausweis vorweisen. Polizeiliche Abklärungen ergaben, dass er lediglich im Besitz der Mofaprüfung ist und die Führerprüfung für Personenwagen nie absolvierte.

Während 30 Jahren lenkte der Kontrollierte regelmässig Personenwagen und wurde angeblich noch nie überprüft.

Der Fahrzeuglenker hat sich nun bei der Staatsanwaltschaft Obwalden zu verantworten.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Obwalden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Obwalden: Autolenker (49) fuhr 30 Jahre lang ohne Führerausweis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.