Regensdorf ZH: Mutmasslicher Autodieb (Schweizer, 21) nach Flucht verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagabend (30.1.2018) in Regensdorf unmittelbar nach einem Fahrzeugdiebstahl den mutmasslichen Täter nach einem Fluchtversuch festgenommen.

Um 20.45 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich gemeldet, dass soeben ein Fahrzeug in Dällikon entwendet worden war.

Wenige Minuten später sichtete eine Patrouille das signalisierte Auto. Sofort wurde mittels Matrixleuchte ‚Stop Polizei‘, eingeschaltetem Blaulicht und Cis-Gis Horn der Fahrer zum Anhalten aufgefordert. Dieser Aufforderung kam er nicht nach, sondern beschleunigte seinen Wagen.

Auf der Affolternstrasse konnte das Polizeifahrzeug den Fluchtwagen überholen und nach rechts abdrängen. Trotz heftiger Gegenwehr konnte der 21-jährige Schweizer verhaftet werden. Es stellte sich heraus, dass er nebst dem Fahrzeugdiebstahl auch über keinen Führerausweis verfügt und das Auto in nicht fahrfähigem Zustand lenkte. Beim Abdrängen wurde beide Fahrzeug leicht beschädigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Regensdorf ZH: Mutmasslicher Autodieb (Schweizer, 21) nach Flucht verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.