Wohlen AG: Alkoholisierter Autofahrer kracht gegen Strassenlampe

Wohlen AG: Alkoholisierter Autofahrer kracht gegen Strassenlampe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Autofahrer verlor im Kreisverkehr die Herrschaft über sein Fahrzeug und rammte eine Strassenlampe. Der 34-Jährige war alkoholisiert. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Der Selbstunfall ereignete sich am Freitag, 9. Februar 2018, kurz nach Mitternacht. Ein 34-jähriger Schweizer fuhr auf der Farnstrasse von Villmergen her in Richtung Muri.

Beim Kreisverkehr auf Höhe der Tankstelle „Basch“ verlor er die Herrschaft über seinen Subaru und prallte in eine Strassenlampe.

Der Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 20’000 Franken.

Die Kantonspolizei konnte beim Unfallfahrer Alkoholeinfluss feststellen. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von über 0.8 mg/l. Der Führerausweis wurde ihm zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen. Zudem wird er an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wohlen AG: Alkoholisierter Autofahrer kracht gegen Strassenlampe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.