Thayngen SH: Gefahrguttransporter verliert bei Reifenpanne Batteriesäure

Thayngen SH: Gefahrguttransporter verliert bei Reifenpanne Batteriesäure
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagnachmittag, 20.02.2018, geriet ein Sattelschlepper mit Gefahrgut, aufgrund eines geplatzten Reifens, auf der kantonalen Autostrasse J15 in Panne.

Weil dabei die Ladeklappe am Sattelschlepper beschädigt wurde, flossen mehrere Liter der geladenen Batteriesäure auf die Fahrbahn und in das angrenzende Wiesenbord. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Um ca. 12.30 Uhr am Dienstagnachmittag (20.02.2018) fuhr ein 49-jähriger deutscher Chauffeur mit seinem Sattelschlepper, welcher mit Batteriesäure beladen war, auf der kantonalen Autostrasse J15 von Schaffhausen herkommend in Richtung Thayngen.

Kurz vor dem ehemaligen Rastplatz „Moos“ platze aus ungeklärten Gründen ein Reifen am Sattelschlepper. Durch herumschleudernde Teile wurde dabei das Sicherungskabel der Ladeklappe abgerissen. In der Folge gelangte eine unbekannte Menge Batteriesäure von der Ladebrücke auf die Straße und in das angrenzende Wiesenbord. Durch die ausgelaufene Batteriesäure bestand keine Gefahr für Menschen, jedoch musste das verunreinigte Erdreich durch eine private Firma ausgebaggert und fachgerecht entsorgt werden. Das beschädigte Fahrzeug wurde vor Ort repariert und konnte anschliessend seine Fahrt fortsetzen.

Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Durch die ausgelaufene Batteriesäure bestand keine Gefahr für Mensch und Umwelt.

Im Einsatz standen sechs Funktionäre der Schaffhauser Polizei, zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr Schaffhausen sowie zwei Angestellte des interkantonalen Labors Schaffhausen.

Für die Aufräumarbeiten bzw. die Reparatur des Sattelschleppers musste die kantonale Autostrassse J15 von 13:15 Uhr bis 17:00 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Eine Umleitung wurde durch die Schaffhauser Polizei signalisiert.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Thayngen SH: Gefahrguttransporter verliert bei Reifenpanne Batteriesäure

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.