Zürich ZH (Kreis 4): Mann mit schweren Stichverletzungen aufgefunden

Zürich ZH (Kreis 4): Mann mit schweren Stichverletzungen aufgefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 20. Februar 2018, wurde im Kreis 4 ein schwerverletzter Mann angetroffen. Die Umstände, wie es zu den Verletzungen kam, sind zurzeit noch unklar.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 08.00 Uhr meldeten mehrere Passanten der Stadtpolizei Zürich, dass sie an der Tellstrasse 17 einen verletzten, kaum ansprechbaren Mann angetroffen hätten. Mit Stichverletzungen wurde der 27-jährige durch die aufgebotene Sanität von Schutz & Rettung Zürich in kritischem Zustand ins Spital gebracht, wo er sofort notoperiert werden musste.

Wie es zu diesen Verletzungen gekommen war, ist zurzeit noch unklar. Im Moment führt das Forensische Institut Zürich eine umfassende Spurensicherung durch. Ebenfalls werden in diesem Zusammenhang zurzeit mehrere Personen überprüft. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte und die Kantonspolizei Zürich geführt.

Zeugenaufruf

Personen, die am Dienstagmorgen, 20. Februar 2018, zwischen 07.30 und 08.00 Uhr an der Tellstrasse zwischen der Militärstrasse und der Zwinglistrasse, Beobachtungen gemacht haben, die mit dem geschilderten Fall in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH (Kreis 4): Mann mit schweren Stichverletzungen aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.