Rapperswil-Jona SG: Kollision – Welche Lenkerin hatte Grün? Zeugenaufruf

Rapperswil-Jona SG: Kollision – Welche Lenkerin hatte Grün? Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (21.02.2018), kurz nach 14:20 Uhr, sind auf der Kreuzung Zürcherstrasse / Rütistrasse zwei Autos zusammengestossen. Gemäss den Aussagen beider beteiligten Autofahrerinnen standen die Ampeln ihrer Fahrstreifen Grün.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr auf der Zürcherstrasse Richtung Feldbach. Gemäss ihren Angaben stand die Ampel in ihrer Fahrtrichtung auf Grün, weshalb sie ihre Fahrt ohne anzuhalten fortsetzte.

Gleichzeitig fuhr eine 74-jährige Frau von der Rütistrasse Richtung Zürcherstrasse und beabsichtigte, nach links Richtung Rapperswil abzubiegen. Sie hielt vorerst an und fuhr weiter, als die Ampel gemäss ihren Angaben auf Grün wechselte. Im Kreuzungsbereich prallte das Auto der 74-Jährigen frontal gegen die rechte Seite vom Auto der 36-Jährigen. Die beiden Frauen und ihre Mitfahrer blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 11‘500 Franken.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Wer kann Angaben zum Stand der Ampeln machen? Insbesondere Verkehrsteilnehmende, die sich zum Unfallzeitpunkt auf der Rütistrasse befunden haben, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rapperswil-Jona SG: Kollision – Welche Lenkerin hatte Grün? Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.