St. Margrethen SG: Professionell versteckte Drogen im Auto eines Bosniers gefunden

St. Margrethen SG: Professionell versteckte Drogen im Auto eines Bosniers gefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Grenzwächter fanden am vergangenen Sonntag in einem Fahrzeug versteckte Zigaretten.

Bei der anschliessenden Überprüfung des Fahrzeuges kamen 18‘000 Konsumeinheiten betäubungsmittelhaltige Medikamente zum Vorschein.

St. Margrethen (SG) – Am vergangenen Sonntag, 18. Februar 2018, entdeckten Grenzwächter im Fahrzeug eines 41-jährigen Bosniers und einer 62-jährigen Bosnierin drei Stangen Zigaretten.

Spezialisten des Grenzwachtkorps fanden bei der anschliessenden genaueren Kontrolle des Fahrzeuges unter den Vordersitzen und im Armaturenbrett professionell versteckte, betäubungsmittelhaltige Medikamente. Die beiden Personen sowie die insgesamt 18‘000 Konsumeinheiten der Medikamente wurden der Kantonspolizei St. Gallen übergeben.






 

Quelle: Kommando Grenzwachtregion III
Bildquelle: Kommando Grenzwachtregion III

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St. Margrethen SG: Professionell versteckte Drogen im Auto eines Bosniers gefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.