Steinhausen ZG: Einbrecher-Duo (Serbe und Kosovare) in flagranti geschnappt

Steinhausen ZG: Einbrecher-Duo (Serbe und Kosovare) in flagranti geschnappt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Zuger Polizei hat zwei Männer verhaftet, die in einen Gewerbegebäude eingebrochen sind. Der entscheidende Hinweis kam von einem aufmerksamen Bürger.

In der Nacht auf Sonntag (25. Februar 2018), kurz vor 01:30 Uhr, hörte ein Mann in einer Liegenschaft an der Hinterbergstrasse in Steinhausen verdächtige Geräusche.

Er reagierte umgehend und wählte den Polizeinotruf 117. Aufgrund dieser Meldung rückten die Einsatzkräfte sofort an die Örtlichkeit aus.

Zwei Männer die sich im Gebäude aufhielten, versuchten beim Anblick der Polizei zu flüchten, wurden aber vor Ort angehalten und verhaftet.

Beim mutmasslichen Einbrecher-Duo handelt es sich um einen 38-jährigen Serben und einen gleichaltrigen Kosovaren. Es wird nun geprüft, ob sie für weitere Straftaten in Frage kommen.

Die beiden Männer werden der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zugeführt, die beim Zwangsmassnahmengericht Antrag auf Untersuchungshaft stellen wird.

Zeugenaufruf

Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer im Bereich der Hinterbergstrasse in der Gemeinde Steinhausen verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale zu melden (T 041 728 41 41). Insbesondere interessiert die Polizei, ob jemandem Autos mit deutschen Kontrollschildern aufgefallen sind oder ob jemand zu den Insassen dieser Fahrzeuge nähere Angaben machen kann?

Verdächtige Wahrnehmungen sofort melden

Der Fall zeigt einmal mehr auf, wie wichtig es ist, verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei zu melden. Dank solchen Hinweisen gelingt es immer wieder, mutmassliche Täter in flagranti zu verhaften. Die Strafverfolgungsbehörden sind auf die Mithilfe von couragierten Bürgerinnen und Bürgern angewiesen.

Zögern Sie deshalb nicht den Polizeinotruf 117 zu wählen, wenn:

  • sich unbekannte Personen in verdächtiger Weise in Ihrem Haus oder Ihrem Quartier aufhalten.
  • Fahrzeuge auffällig langsam durch Ihr Quartier unterwegs oder parkiert sind.
  • unüblicher Lärm oder unübliche Geräusche in Ihrem Haus oder aus der Nachbarschaft hörbar sind.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Steinhausen ZG: Einbrecher-Duo (Serbe und Kosovare) in flagranti geschnappt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.