Schüpfen BE: Brand in Silo – drei Feuerwehrleute bei Löscharbeiten verletzt

02.03.2018 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz
Schüpfen BE: Brand in Silo – drei Feuerwehrleute bei Löscharbeiten verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag sind in Schüpfen einem Silo Holzschnitzel und -Späne in Brand geraten. Die Löscharbeiten gestalten sich aufwändig und dauern zur Stunde noch an. Drei Feuermänner wurden leicht verletzt.

Die Sägestrasse ist zurzeit gesperrt.

Am Donnerstag, 1. März 2018, kurz nach 15.15 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern ein Brandalarm aus einem Holzbaubetrieb an der Sägestrasse in Schüpfen ein. Die ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten vor Ort eine starke Rauchentwicklung aus einem mit Holzschnitzel und –Spänen gefüllten Silo fest. Die umliegenden Gebäude sind vom Brand nicht betroffen; ein Bürokomplex wurde aus Sicherheitsgründen vorerst evakuiert.

Die umgehend aufgenommenen Löscharbeiten gestalteten sich sehr aufwändig, wurden auch in der Nacht sowie am Freitagmorgen fortgesetzt und dauern zur Stunde noch an. Der Inhalt des Silos muss fortlaufend und mit  Spezialgerät geborgen und gelöscht werden.

Dabei standen bislang insgesamt über 120 Angehörige der Feuerwehren Schüpfen, Münchenbuchsee, Lyss, Aarberg, Rapperswil-Bangerten, WEGRO (Wengi-Grossaffoltern), Wohlensee Nord sowie der Berufsfeuerwehren Biel und Bern im Einsatz. Drei Feuerwehrmänner wurden im Zuge des Einsatzes leicht verletzt, wovon zwei vor Ort ambulant behandelt werden konnten, während der Dritte durch eine Privatperson zur Behandlung ins Spital gebracht wurde.

Im Einsatz stehen nebst Feuerwehren und Polizei vorsorglich aufgebotene Ambulanzteams, Fachspezialisten des Amts für Wasser und Abfall sowie des Fischereiinspektorats des Kantons Bern.

Die Brandursache ist aktuell noch unbekannt. Die Sägestrasse in Schüpfen ist für die Dauer des Einsatzes bis auf weiteres gesperrt.



 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schüpfen BE: Brand in Silo – drei Feuerwehrleute bei Löscharbeiten verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.