Zürich ZH: Straftäter aus der Schweiz, Deutschland, Somalia und Eritrea verhaftet

Zürich ZH: Straftäter aus der Schweiz, Deutschland, Somalia und Eritrea verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späten Freitagabend, 2. März 2018, ca. 22.00 Uhr, wurde einer 27-jährigen Frau in einer Bar an der Bäckerstrasse im Kreis 4 der Rucksack inklusive Mobiltelefon entwendet.

Ein Kollege der Frau konnte das Gerät danach in einem Hinterhof orten.

Als sich die Geschädigte mit weiteren Personen in diesen Hinterhof begab, trafen sie auf eine Frau, die den Rucksack der Geschädigten bei sich hatte. Durch die alarmierte Stadtpolizei konnte die 29-jährige Diebin verhaftet werden. Die Schweizerin zeigte sich in einer ersten polizeilichen Befragung geständig.

Am frühen Samstagmorgen, 3. März 2018, kurz nach 01.30 Uhr, wurden der Stadtpolizei Zürich im Kreis 10 an der Michelstrasse zwei Sprayer gemeldet. Die beiden Personen, ein 15-jähriger Jugendlicher (Schweizer) und ein 29-jähriger Mann (Deutscher), konnten bei einer sofort durchgeführten Nahbereichsfahndung verhaftet werden. Bei der Kontrolle kamen diverse Sprayerutensilien zum Vorschein. Erste Abklärungen zeigten, dass sie zuvor an mehreren Orten gesprayt hatten. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Rund 90 Minuten später ging ein Mann an der Langstrasse im Kreis 4 aus unbekannten Gründen mit einer abgebrochenen Flasche auf einen Passanten los und verletzte diesen leicht am Kopf. Das 34-jährige Opfer konnte eine vorbeifahrende Polizeipatrouille anhalten, die den 25-jährigen Angreifer aus Somalia umgehend verhaftete. Detektive klären die Hintergründe der Tat ab.

Am frühen Sonntagmorgen, 4. März 2018, kurz nach 02.15 Uhr, wurde eine 20-Jährige an der Bahnhofstrasse von drei Unbekannten bedrängt. Zwei flüchteten danach mit dem Bargeld der jungen Frau, den dritten konnte sie bis zum Eintreffen der inzwischen alarmierten Polizei zurückhalten. Der 21-Jährige aus Eritrea wurde verhaftet und für weitere Abklärungen in eine Wache gebracht.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Straftäter aus der Schweiz, Deutschland, Somalia und Eritrea verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.