Brig VS: Schweizer (53) unter Tötungsverdacht – Ergänzung

Brig VS: Schweizer (53) unter Tötungsverdacht – Ergänzung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 2. März 2018 fand die Polizei in einem Einfamilienhaus in Brig eine leblose Frau vor. Gemäss ersten Ermittlungen gehen die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei von einem Gewaltverbrechen aus. Ein Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen.

Aufgrund einer Meldung vom 2. März 2018, gegen 15:15 Uhr an die Kantonspolizei Wallis begaben sich die Polizeipatrouillen vor Ort. Im Haus trafen die Einsatzkräfte auf eine leblose Frau. Der aufgebotene Notarzt konnte nur noch deren Tod feststellen.

Die vorgefundene Situation sowie die ersten Erkenntnisse ergaben, dass es sich um ein Tötungsdelikt handeln dürfte.

Im Rahmen der Ermittlungen wurden zusätzliche Einsatzkräfte der Polizei, die Rechtsmedizin und weitere Fachpersonen hinzugezogen. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Wallis – Amt der Region Oberwallis – eröffnete eine Strafuntersuchung. Eine tatverdächtige Person, ein 53-jähriger Schweizer, wurde inhaftiert. Weitere Verfahrenshandlungen, Befragungen sowie die Spurensicherung am Tatort werden durchgeführt. Beim Opfer handelt es sich um eine 39-jährige Schweizerin.

Im Hinblick auf die gegenwärtigen Ermittlungen werden momentan keine zusätzlichen Auskünfte erteilt.

Ergänzung

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft teilt die Kantonspolizei Wallis folgendes mit:

Das Opfer und die tatverdächtige Person wohnten im selben Haushalt. Der genaue Tathergang ist Gegenstand der laufenden Untersuchung. Zum jetzigen Zeitpunkt steht jedoch fest, dass die Frau nicht durch eine Schussabgabe getötet worden ist.

Weitere Informationen folgen allenfalls zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Brig VS: Schweizer (53) unter Tötungsverdacht – Ergänzung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.