Horgen ZH: Mit 32 Tonnen schwerem Holzhäcksler überschlagen (Video)

Horgen ZH: Mit 32 Tonnen schwerem Holzhäcksler überschlagen (Video)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall mit einer schweren Arbeitsmaschine ist am Montagmorgen (5.3.2018) in Hirzel (Gemeindegebiet Horgen) der Fahrer verletzt worden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren 1000‘000 Franken.

Gegen 7.45 Uhr fuhr ein 32-jähriger Chauffeur mit einem 32 Tonnen schweren Holzhäcksler mit Kran auf einem Waldweg. In einem schattigen und vereisten Bereich hielt er das Fahrzeug an.

Beim Versuch das Gefährt rückwärts aus der vereisten Zone zu fahren, rutschte die Arbeitsmaschine ab. Sie überschlug sich mehrmals und kam zirka 10 bis 15 Meter weiter unten, durch Bäume aufgehalten, zum Stillstand. Nachdem der eingeklemmte Fahrer geborgen werden konnte, wurde er mit unbekannten Verletzungen mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance (AAA) ins Spital geflogen. Die Bergung des Fahrzeuges dürfte noch geraume Zeit andauern.



Nebst der Kantonspolizei Zürich standen mehrere Angehörige der Stützpunktfeuerwehr Horgen, der Rettungssanität mit Notarzt sowie eine Bergungsfirma mit Spezialgeräten im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Schrecklich was passiert ist. Sende dem Fahrer alle erdenklich guten Genesungswünsche und dass er wieder gesund wird. Den Angehörigen ebenfalls viel Mut und Kraft.

Ihr Kommentar zu:

Horgen ZH: Mit 32 Tonnen schwerem Holzhäcksler überschlagen (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.