Baar ZG: Kabelbrand auf einer Baustelle führt zu Stromausfall

06.03.2018 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Zug
Baar ZG: Kabelbrand auf einer Baustelle führt zu Stromausfall
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf einer Baustelle ist es zu einem Kabelbrand gekommen. In der Folge ist in den Gemeinden Baar und Neuheim der Strom ausgefallen.

In der Nacht zum Dienstag (6. März 2018), kurz nach 01:45 Uhr, ist es auf einer Baustelle an der Südstrasse in der Gemeinde Baar zu einem Kabelbrand gekommen.

Die sofort alarmierte Feuerwehr Baar war rasch vor Ort und konnte das Feuer löschen. In der Folge kam es in den beiden Trafostationen an der Haldenstrasse und Sternenweg durch einen Überdruck ebenfalls zu einem Kurzschluss.

Diese drei Ereignisse führten in Teilen der Gemeinden Baar und Neuheim zu einem Stromausfall. Aktuell dauert dieser Stromunterbruch weiterhin an. Davon betroffen sind auch verschiedene Lichtsignalanlagen. Zudem ist die Südstrasse bis auf weiteres für den Verkehr gesperrt.

Die Spezialisten der Wasserwerke Zug AG (WWZ) arbeiteten mit Hochdruck daran, den Stromunterbruch zu beheben.



 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Kabelbrand auf einer Baustelle führt zu Stromausfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.