Bern BE: Bei Wohnungsbrand niemand verletzt – Hund und Katze gerettet

Bern BE: Bei Wohnungsbrand niemand verletzt - Hund und Katze gerettet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Dienstagabend wegen eines Wohnungsbrands ins Neufeldquartier ausgerückt. Es gab keine Verletzten, auch ein Hund und eine Katze konnten gerettet werden. Der Schaden allerdings ist hoch, die Wohnung nicht mehr bewohnbar.

Am Dienstag, 6. März  2018, erhielt die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr Bern kurz vor 17.00 Uhr die Meldung über einen Wohnungsbrand an der Neubrückstrasse.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drangen bereits Flammen aus der Dachwohnung des fünfstöckigen Mehrfamilienhauses. Mehrere Personen wurden vorsorglich evakuiert, während der Löschangriff mit einer Leitung ab Tanklöschfahrzeug durch das Treppenhaus rasch Erfolg zeigte.

Vier Personen mussten wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung der Sanitätspolizei übergeben werden. Die Kontrollen verliefen aber negativ, die Personen konnten noch vor Ort wieder entlassen werden. Die Feuerwehrmänner retteten ebenfalls einen Hund und eine Katze.

Im Moment wird das Gebäude noch belüftet und letzte Nachlöscharbeiten sind im Gang. Die Brandcorpskompanie Bern-Ost stellt die Brandwache. Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern haben die Suche nach der Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

 

Quelle: Berufsfeuerwehr der Stadt Bern
Bildquelle: Berufsfeuerwehr der Stadt Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Bei Wohnungsbrand niemand verletzt – Hund und Katze gerettet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.