Kantonspolizei Aargau warnt vor gefälschten E-Mails

Kantonspolizei Aargau warnt vor gefälschten E-Mails
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nachdem am Dienstag mehrere Meldungen von Empfängern gefälschter E-Mails eingingen, warnt die Kantonspolizei Aargau vor diesen E-Mails. Sie wurden mit dem Absender der Kriminalpolizei bzw. Kantonspolizei versandt. Die Polizei empfiehlt, diese nicht zu öffnen und ungelesen zu löschen.

Am Dienstag, 06. März 2018 gingen bei der Kantonspolizei Aargau mehrere Hinweise auf zugestellte, gefälschte E- Mails ein. Diese tragen den Absender „Kantonspolizei“ und „Kriminalpolizei“.

Als Anhang zu den E-Mails wird ein Word-Dokument versandt. Dieses Vorgehen hat das Ziel, die Empfänger mit einem E-Banking-Trojaner „Retefe“ zu infizieren.

Die Nachrichten sind personalisiert und sprechen die Empfänger mit ihrem Namen an und enthalten Hinweise auf deren Wohn- oder Arbeitsort.

Die Kantonspolizei warnt vor diesen gefälschten E-Mails. Sie rät dringend, nicht auf solche Nachrichten zu reagieren. Die Mails sollten gelöscht und unbekannte Anhänge auf keinen Fall geöffnet werden.

Ein Beispiel einer solchen gefälschten Mail finden Sie hier.

Präventionstipps finden Sie hier und hier.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Aargau warnt vor gefälschten E-Mails

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.