Schaffhauser Polizei präsentiert die Verkehrsunfallstatistik 2017

Schaffhauser Polizei präsentiert die Verkehrsunfallstatistik 2017
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

2017 mussten 38 Verkehrsunfälle mehr polizeilich bearbeitet werden als im Vorjahr.

Insgesamt wurden 516 Unfälle registriert. Trotz der leicht höheren Unfallzahlen, ging die Anzahl der Verletzten zurück. Leider wurde eine Person bei einem Unfall tödlich verletzt.

Von einem unfalltechnischen Grossereignis blieb der Kanton Schaffhausen verschont.

Dass es zu Verkehrsunfällen im Strassenverkehr kommt, wird nie verhindert werden können.

Jedoch gilt es, die Auswirkungen eines Verkehrsunfalls so gering wie möglich zu halten. Offenbar zeigen die, in den „Via sicura“ eingebundenen, sowie weitere verschiedene Massnahmen, welche die Strassen für alle Verkehrsteilnehmenden sicherer machen, ihre Wirkung.

Und wenn es doch einmal zu einem Unfall kommt, helfen die Sicherheitseinrichtungen in den Fahrzeugen oftmals mit, schwerere Verletzungen zu verhindern.

Die vollständige Verkehrsunfallstatistik 2017 findet sich hier.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhauser Polizei präsentiert die Verkehrsunfallstatistik 2017

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.