Winterthur ZH: WOHGA 2018 – bewährtes Parkierungskonzept kommt zum Einsatz

Winterthur ZH: WOHGA 2018 – bewährtes Parkierungskonzept kommt zum Einsatz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Von heute, 08. März 2018, bis Sonntag, 11. März 2018, findet in den Winterthurer Eulachhallen die Messe „Wohnen, Haus und Garten“ (WOHGA) statt. Das seit einem Jahr praktizierte quartierschonende Parkierungskonzept kommt erneut zum Einsatz.

Das Parkierungskonzept sieht vor, den mobilen Individualverkehr konsequent zu den Parkhäusern zu leiten. Die Stadtpolizei Winterthur empfiehlt den Besucherinnen und Besuchern, grundsätzlich die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen, da die Parkmöglichkeiten sowohl auf dem Areal der Eulachhallen als auch in unmittelbarer Nähe spärlich sind.

Die Anreisenden mit dem Auto werden mit zahlreichen Hinweisschildern direkt in die umliegenden Parkhäuser geleitet. Das Messegelände ist zu Fuss ab den Parkhäusern Bahnhof und Neuwiesen in nur 10 Minuten erreichbar. Ab dem Bahnhof Winterthur verkehrt regelmässig ein Gratis-Shuttlebus bis nach Messeschluss.

Um auch den Bedürfnissen der Anwohnenden gerecht zu werden, wird die Stadtpolizei Winterthur entsprechende Verkehrskontrollen in den betroffenen Quartieren durchführen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Winterthur

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: WOHGA 2018 – bewährtes Parkierungskonzept kommt zum Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.