Mels SG: Kantonspolizei verhaftet drei mutmassliche Einbrecher (Bosnier)

Mels SG: Kantonspolizei verhaftet drei mutmassliche Einbrecher (Bosnier)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (20.03.2018), gegen 10:30 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen in der Autobahnausfahrt Sargans drei Bosnier im Alter von 21, 31 und 43 Jahren festgenommen.

Die drei Männer werden beschuldigt, mehrere Einbruchdiebstähle begangen zu haben. Es konnte mutmassliches Deliktsgut im grossen Umfang sichergestellt werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen hielt das Auto in der Autobahnausfahrt an und konnte die Verdächtigen problemlos festnehmen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sich die Männer zeitweise in einem Hotel im Kanton Graubünden aufhielten.

Gestützt auf eine Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wurde dort mutmassliches Deliktsgut (elektronische Geräte, Uhren, Schmuck, Bargeld) im grossen Umfang sichergestellt. Die Beschuldigten werden verdächtigt, in den Kantonen St.Gallen und Graubünden sowie im nahen Fürstentum Liechtenstein Einbruchsdelikte verübt zu haben. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen beantragte beim zuständigen Zwangsmassnahmengericht für alle Beschuldigten Untersuchungshaft.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mels SG: Kantonspolizei verhaftet drei mutmassliche Einbrecher (Bosnier)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.