Risch Rotkreuz ZG: Auto kippt nach Kollision auf die Seite – Lenkerin betrunken

Risch Rotkreuz ZG: Auto kippt nach Kollision auf die Seite – Lenkerin betrunken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Auto ist bei einem Selbstunfall auf die Seite gekippt. Die stark alkoholisierte Lenkerin musste durch die Polizei aus dem Fahrzeug befreit werden.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend (21. März 2018), kurz vor 23:00 Uhr, beim Kreisel Buonaserstrasse/Waldeggstrasse in der Gemeinde Rotkreuz.

Eine 38-jährige Lenkerin verlor nach der Kreiselausfahrt die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam rechts von der Strasse ab und prallte in einen Betonsockel. Dadurch kippte das Auto und kam auf der Seite liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt und musste durch die Einsatzkräfte der Zuger Polizei aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Bei der stark alkoholisierten Frau wurde eine Blutprobe im Spital angeordnet. Der Führerausweis wurde ihr zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) vor Ort abgenommen. Sie muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Da gibt`s Lute, welche nach dem Motto leben : saufst, stirbst, saufst ned, stirbst au, also sauf !

Ihr Kommentar zu:

Risch Rotkreuz ZG: Auto kippt nach Kollision auf die Seite – Lenkerin betrunken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.