Murten FR: Wohnungsbrand im zweiten Stock – 16 Personen evakuiert

Murten FR: Wohnungsbrand im zweiten Stock - 16 Personen evakuiert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Mittag ist in einem Mehrfamilienhaus in Murten ein Brand ausgebrochen. 16 Personen mussten präventiv evakuiert werden. Niemand wurde verletzt.

Am Montag, 26. März 2018, kurz vor Mittag, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei über einen Brand in einer Wohnung an der Schützenmatt in Murten in Kenntnis gesetzt.

Die eintreffenden Beamten vor Ort stellten fest, dass es bei einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus, in einer Wohnung im zweiten Stock, brannte. Aus Sicherheitsgründen wurden unverzüglich alle Anwesenden der betroffenen Immobilie evakuiert, total 16 Personen.

Die Stützpunktfeuerwehr Murten konnte den Brand rasch löschen sowie ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Die fragliche Wohnung ist vorübergehend unbewohnbar. Deren Mieter, eine dreiköpfige Familie, waren zum Zeitpunkt des Ereignisses nicht anwesend und müssen vorerst anderswo untergebracht werden. Alle anderen Anwohner konnten in Zwischenzeit wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Eine Person wurde vom Sanitätsdienst der Ambulanz Murten präventiv konsultiert.

Es entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe. Eine Untersuchung wurde eröffnet, um die Brandursache zu klären.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle Kantonspolizei Freiburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Murten FR: Wohnungsbrand im zweiten Stock – 16 Personen evakuiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.