Feldkirch (Österreich): Vermisster junger Punker (13) in Deutschland aufgegriffen

Feldkirch (Österreich): Vermisster junger Punker (13) in Deutschland aufgegriffen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit dem 23. März war Lins Vincent Kajetan Anton aus Feldkirch vermisst worden. Nun konnte der 13-Jährige endlich gefunden werden – und zwar nicht in Vorarlberg oder Österreich, sondern in Deutschland.

Der junge Punker (13) verschwand am 23. März plötzlich aus der Wohnung seines Vaters in Feldkirch. Die Familie hatte daraufhin die Polizei eingeschaltet.

Fünf Tage nach dem Verschwinden des Jungen konnte die Polizei Lins Vincent in Deutschland aufgreifen. Nicht bekannt ist, was der Bub dort genau gemacht hat.

Der 13-Jährige wurde von den Beamten inzwischen wieder in die Obhut seiner Eltern übergeben.

 

Quelle: heute.at – bearbeitet von belmedia Redaktion
Artikelbild: Iakov Kalinin – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Feldkirch (Österreich): Vermisster junger Punker (13) in Deutschland aufgegriffen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.