Olten SO: Alte Holzbrücke brannte – rund 100 Einsatzkräfte vor Ort – Zeugenaufruf

Olten SO: Alte Holzbrücke brannte – rund 100 Einsatzkräfte vor Ort – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Olten geriet am Mittwoch gegen Mittag die Alte Holzbrücke aus noch zu klärenden Gründen in Brand. Verletzt wurde durch das Ereignis niemand. Die Strafverfolgungsbehörden haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen.

Am Mittwoch, 28. März 2018, gegen 11.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass die Alte Holzbrücke in Olten brennt. Die aufgebotene Feuerwehr Olten war innert Minuten vor Ort und startete mit den Löscharbeiten.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Olten und die später zusätzlich aufgebotenen Regionalfeuerwehren Untergäu und Unterer Hauenstein konnten den Brand in der Folge unter Kontrolle bringen. Ein Problem stellte der anhaltende Wind dar, welcher im Holzboden der Brücke das Feuer immer wieder entfachte und die Löscharbeiten bis zum Abend andauern liessen. Verletzt wurde durch das Ereignis niemand.

Die Zugänge zur Alte Holzbrücke mussten beidseitig gesperrt werden. Die Sperrung dauert sicher bis Donnerstag, 29. März 2018. Anschliessend wird die Lage durch Fachleute neu beurteilt. Wann die Brücke für den Fussgängerverkehr wieder geöffnet werden kann, entscheiden die Verantwortlichen der Stadt Olten in den kommenden Tagen.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Insgesamt waren für das Ereignis rund 100 Einsatzkräfte der Kantonspolizei Solothurn, der Feuerwehren Olten, Regionalfeuerwehren Untergäu und Unterer Hauenstein, die Pontoniere Olten sowie verantwortliche Fachleute der Stadt Olten im Einsatz. Die Stadt Olten teilt mit, dass der für Samstag geplante Flohmarkt auf der Holzbrücke in die Winkelunterführung verlegt wird.

Zur Klärung der Brandursache haben Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn sowie die Staatsanwaltschaft entsprechende Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben zum Brand machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80.




 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Olten SO: Alte Holzbrücke brannte – rund 100 Einsatzkräfte vor Ort – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.