Arbon TG: Küchenbrand – zwei Personen von einem Balkon gerettet

Arbon TG: Küchenbrand - zwei Personen von einem Balkon gerettet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Brand in einer Küche in Arbon wurde am Montagabend niemand verletzt. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross.

Eine 57-jährige Frau war kurz vor 17.30 mit der Zubereitung des Nachtessens beschäftigt. Dabei brach im Bereich des Herdes ein Brand aus, der wiederum eine grosse Rauchentwicklung zur Folge hatte.

Die Feuerwehr Arbon war rasch zur Stelle und konnte das Feuer löschen sowie das Haus entlüften. Alle Bewohner blieben unverletzt, zwei Personen mussten durch die Feuerwehr von einem Balkon im ersten Stock gerettet werden. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross.

Zur Klärung der genauen Brandursache kam der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die St. Gallerstrasse musste während den Löscharbeiten im Bereich der Liegenschaft vorübergehend gesperrt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Arbon TG: Küchenbrand – zwei Personen von einem Balkon gerettet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.