Baar ZG: Mit 25 Tonnen Holz beladener Lastwagen prallt in Lärmschutzwand

Baar ZG: Mit 25 Tonnen Holz beladener Lastwagen prallt in Lärmschutzwand
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Lastwagen verunfallte auf der Autobahn und prallte in die Lärmschutzwand. Es entstand erheblicher Sachschaden und der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.

Am Montag (3. April 2018), kurz nach 10:15 Uhr, ist ein mit 25 Tonnen Holz beladener Lastwagen mit Aufleger, der auf der A4a in Richtung Baar fuhr, kurz vor der  Ausfahrt Baar linksseitig   in die Leiteinrichtung geprallt. Dabei beschädigte er auch die Lärmschutzwand auf rund 60 Metern. Weil der verunfallte Lastwagen verkeilt war und den Überholstreifen blockierte, musste dieser vorübergehend gesperrt werden. Dadurch kam es zu geringer Verkehrsbehinderung.

Um den beschädigten Lastwagen bergen zu können, musste das Unternehmen die Holzladung auf einen anderen Sattelschlepper umladen. Dazu wurde auch der Normalstreifen kurzzeitig gesperrt und der Verkehr in dieser Zeit über den Pannenstreifen geführt.

Nach ersten Erkenntnissen verlor der 31-jährige Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug wegen eines geplatzten Pneus an der Vorderachse. Am Lastwagen, den Leiteinrichtungen und der Lärmschutzwand entstand Sachschaden in der Höhe von rund 75’000 Franken.

Im Einsatz standen Mitarbeitende der Zentras, des Strassenverkehrsamts Zug, eines Abschleppunternehmens sowie der Zuger Polizei.






 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Mit 25 Tonnen Holz beladener Lastwagen prallt in Lärmschutzwand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.