Biel BE / A5: Lastwagen und Auto im Tunnel zusammengeprallt – Lenker verletzt

Biel BE / A5: Lastwagen und Auto im Tunnel zusammengeprallt – Lenker verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Mittwochabend ist es im Büttenbergtunnel in Biel zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Der Autolenker wurde verletzt ins Spital gebracht. Der Tunnel war mehrere Stunden gesperrt.

Die Meldung zu einem Unfall auf der Autobahn A5 in Biel ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 4. April 2018, kurz nach 17.00 Uhr, ein.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Lastwagen im Büttenbergtunnel auf der Überholspur in Richtung Orpund, als es zur Kollision mit einem Auto kam, das auf der Normalspur unterwegs war. Das Auto kollidierte daraufhin mehrfach mit den Randsteinen auf beiden Fahrbahnseiten, ehe es links gegen die Tunnelwand prallte und zum Stillstand kam. Der Autolenker wurde beim Unfall verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der Büttenbergtunnel war infolge der Unfallarbeiten während für knapp drei Stunden komplett gesperrt. Im Einsatz standen neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern, darunter der Unfalltechnische Dienst sowie der Technische Verkehrszug, ein Ambulanzteam sowie der Abschleppdienst mit einem Fahrzeug. Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und der Unfallursache wurden aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Biel BE / A5: Lastwagen und Auto im Tunnel zusammengeprallt – Lenker verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.