Fürstentum Liechtenstein: Velohelme reduzieren Kopfverletzungsrisiko massiv

Fürstentum Liechtenstein: Velohelme reduzieren Kopfverletzungsrisiko massiv
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Das Velo oder auch fahrzeugähnliche Geräte (fäG) sind für viele zum täglichen Begleiter geworden. In Zeiten von hohem Verkehrsaufkommen auf den Strassen bekommt der Velohelm eine immer grössere Bedeutung.

Immer wieder sieht man Zweiradfahrer, welche ohne Helm unterwegs sind. Die meisten unterschätzen dabei den Schutz durch einen Helm bei einem Sturz. Denn dieser reduziert das Risiko von schweren Kopfverletzungen bei einem Sturz massiv. Die Kampagne „Ich beschütze dich. Dein Velohelm“ der Landespolizei und der Kommission für Unfallverhütung soll auf die Thematik aufmerksam machen.

Velohelme regelmässig auswechseln

Fahrradhelme sollten auch auf kurzen Strecken getragen werden. Sehr wichtig ist, dass sie gut auf dem Kopf sitzen, denn nur so ist ein ausreichender Schutz gewährleistet. Aus Sicherheitsgründen sollte ein Velohelm alle paar Jahre ersetzt werden, denn es können auch nicht sichtbare Schäden durch eine natürliche Alterung auftreten. Wer einen Helm bei einem Sport- oder Radgeschäft in Liechtenstein kauft, wird durch die Kommission für Unfallverhütung, dem Liechtensteiner Radfahrverband sowie der Landespolizei finanziell mit CHF 30.- unterstützt.



 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Fürstentum Liechtenstein: Velohelme reduzieren Kopfverletzungsrisiko massiv

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.