Zofingen AG: Zwei Kriminaltouristen auf Diebestour und Asylbewerber verhaftet

Zofingen AG: Zwei Kriminaltouristen auf Diebestour und Asylbewerber verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei nahm gestern in Zofingen zwei Kriminaltouristen nach einem wiederholten Ladendiebstahl in grossem Stil fest.

Wie bereits einen Tag zuvor erschienen die beiden Männer am späten Samstagnachmittag, 7. April 2018, in der Migros-Filiale in Zofingen. Vom wachsamen Personal beobachtet füllten die beiden einen Einkaufswagen mit Waren aller Art und wollten den Laden anschliessend ohne zu bezahlen verlassen. Das Personal stoppte die beiden und übergab sie der Polizei.

Die Polizei nahm den 36-jährigen Tunesier und den 44-jährigen Palästinenser fest. Beide haben keinen Wohnsitz in der Schweiz und dürften als Kriminaltouristen auf Diebestour gewesen sein.

Der Wert der entwendeten Waren beläuft sich auf fast 1’200 Franken. Bereits am Freitag hatten die beiden in gleicher Weise einen Einkaufswagen gefüllt, hatten diesen aber stehen lassen und waren verschwunden.

Im Coop-Aarepark in Würenlingen wurde gestern Samstag auch ein 23-jähriger Georgier beim Ladendiebstahl ertappt.

Da der in Bern registrierte Asylbewerber wegen Vermögensdelikten einschlägig polizeibekannt ist, nahm die Polizei auch ihn für weitere Ermittlungen fest.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zofingen AG: Zwei Kriminaltouristen auf Diebestour und Asylbewerber verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.