Basel BS: Frau sexuell belästigt und bedroht – Täter (südländischer Typ) gesucht

Basel BS: Frau sexuell belästigt und bedroht - Täter (südländischer Typ) gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 09.04.2018, kurz nach 08.00 Uhr, wurde eine Frau in einem Mehrfamilienhaus in der Haltingerstrasse sexuell belästigt und bedroht.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Frau ihren Wohnort betrat. Dabei folgte ihr ein Unbekannter, welcher vorgab, jemanden im Haus zu besuchen. Danach stieg er zusammen mit ihr in den Lift. Plötzlich bedrängte er die Frau. Er bedrohte sie, in dem er sagte, dass er eine Stichwaffe mit sich führe.

Als der Lift stoppte, versperrte er ihr den Weg und belästigte sie sexuell. Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. In der Folge flüchtete der Täter in Richtung Messe. Die Frau alarmierte die Polizei. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Gesucht wird:

Unbekannter, 30-35 Jahre alt, 165-170 cm gross, dunkler Teint, südländischer Typ, feste Statur, ungepflegte Erscheinung, kurze schwarze Haare, aufrechte Haltung, unrasiert, trug schwarze Baseballcap, schwarze Lederjacke, schwarze Hose, tiefe Stimme, sprach gebrochen Deutsch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild ©Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Frau sexuell belästigt und bedroht – Täter (südländischer Typ) gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.