Oftringen AG: Autofahrer (Deutscher, 51) rammt Gartenzaun und fährt davon

Oftringen AG: Autofahrer (Deutscher, 51) rammt Gartenzaun und fährt davon
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Nacht kollidierte ein Autofahrer mit einem Gartenzaun und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Polizei konnte den Verursacher wenig später anhalten.

Am Sonntag, 8. April 2018, um zirka 21 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Dorfstrasse in Oftringen. Er kollidierte mit einem Gartenzaun und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Patrouille der Regionalpolizei Zofingen konnte nur wenig später den fehlbaren Lenker anhalten. Es handelt sich dabei um einen 51-jährigen Deutschen.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Audi verloren haben.

Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab und verzeigte ihn an die zuständige Staatsanwaltschaft.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Oftringen AG: Autofahrer (Deutscher, 51) rammt Gartenzaun und fährt davon

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.