Goldau SZ: Mofafahrer (16) bei Kollision mit PW-Lenkerin (18) schwer verletzt

Goldau SZ: Mofafahrer (16) bei Kollision mit PW-Lenkerin (18) schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagabend, 9. April 2018, hat sich auf der Gotthardstrasse in Goldau ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorfahrrad und einem Personenwagen ereignet.

Ein 16-jähriger Zweiradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste von der Rettungsflugwacht in ein ausserkantonales Spital überführt werden.

Um 17.30 Uhr bog ein 16-Jähriger mit einem Motorfahrrad in Goldau von der Buosigenstrasse her in die Gotthardstrasse ein. Dabei kam es zu Kollision mit einem von links herannahenden Personenwagen. Beim Zusammenprall erlitt der Zweiradlenker erhebliche Verletzungen. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verunfallte von der Rettungsflugwach hospitalisiert. Die 18-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Für die Betreuung des Verletzten und die Tatbestandsaufnahme blieb die Gotthardstrasse zwischen Bernerhöhe und Waage zweieinhalb Stunden gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehren der Gemeinde Arth und von Lauerz sowie der Kantonspolizei Schwyz standen für die örtliche Umleitung im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Goldau SZ: Mofafahrer (16) bei Kollision mit PW-Lenkerin (18) schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.