Rubigen BE / A6: Lieferwagen in Vollbrand geraten – Lenker unverletzt

Rubigen BE / A6: Lieferwagen in Vollbrand geraten – Lenker unverletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Autobahn A6 bei Rubigen ist am Mittwochmorgen ein Lieferwagen in Brand geraten. Der Lenker blieb unverletzt. Die A6 Fahrtrichtung Bern war für kurze Zeit gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Am Mittwoch, 11. April 2018, kurz vor 10.00 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass auf der A6 kurz nach der Autobahnauffahrt Rubigen ein Lieferwagen brenne.

Das Fahrzeug war gemäss aktuellen Erkenntnissen in Richtung Bern unterwegs gewesen, als der Lenker im Bereich des Motorenraums eine Rauchentwicklung feststellte. Der Chauffeur lenkte sein Fahrzeug in der Folge auf den Pannenstreifen. Kurz nachdem er dieses unverletzt verlassen hatte, geriet der leere Lieferwagen in Vollbrand. Der sofort ausgerückten Berufsfeuerwehr Bern gelang es, den Brand rasch zu löschen.

Aufgrund des Brandes musste die Autobahn Fahrtrichtung Bern zunächst kurzzeitig komplett gesperrt werden. Danach blieb während der weiteren rund zweistündigen Bergungsarbeiten noch eine Fahrspur gesperrt. Es kam in der Folge zu Verkehrsbehinderungen.

Neben der Kantonspolizei Bern standen die Berufsfeuerwehr Bern und der Autobahnwerkhof Bern im Einsatz. Die genaue Brandursache wird abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rubigen BE / A6: Lieferwagen in Vollbrand geraten – Lenker unverletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.