Aarburg AG / Zofingen AG: Hunde ertränkt – portugiesisches Ehepaar vor Bezirksgericht

Aarburg AG / Zofingen AG: Hunde ertränkt – portugiesisches Ehepaar vor Bezirksgericht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Strafverfahren um die zwei am 24. September 2016 bei Aarburg entdeckten ertränkten Hunde kommt es am 3. Mai 2018 zur Gerichtsverhandlung vor dem Bezirksgericht Zofingen.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm erhob gegen die beiden Beschuldigten unter anderem Anklage wegen mehrfacher Tierquälerei und falscher Anschuldigung.

Die Hauptverhandlung vor dem Bezirksgericht Zofingen (Gesamtgericht) findet am 3. Mai 2018, 14:00 Uhr, statt. An der Verhandlung werden die Beschuldigten befragt. Anschliessend erfolgen die Parteivorträge. Die Verhandlung ist öffentlich. Die Platzzahl im Gerichtssaal ist jedoch beschränkt.

 

Quelle: Gerichte Kanton Aargau
Artikelbild: Symbolbild © DragoNika – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Aarburg AG / Zofingen AG: Hunde ertränkt – portugiesisches Ehepaar vor Bezirksgericht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.