Stadt SH: Polizisten bedroht und beschimpft – Schweizer (51) ermittelt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Mann, der am Freitagabend (16.02.2018) beim Platz in der Stadt Schaffhausen einen Grosseinsatz ausgelöst hatte, konnte durch die Schaffhauser Polizei ermittelt werden. Der 51-jährige Tatverdächtige muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten.

Am Freitagabend (16.02.2018) löste eine unbekannte männliche Person in der Stadt Schaffhausen einen Grosseinsatz der Schaffhauser Polizei aus, da sie auf ein Baustellengerüst gestiegen war und vorbeigehende Passanten beschimpfte.

Als alarmierte Polizisten vor Ort eintrafen, wurden diese durch den Unbekannten bedroht und beschimpft. Anschliessend floh der Mann über die Dächer der Altstadt in unbekannte Richtung, wobei er ausrutschte und sich nur mit Glück nicht verletzte.

Bei der Suche nach dem unbekannten Mann wurde die Schaffhauser Polizei durch die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen mittels Drehleitern und den Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen unterstützt. Trotz umfangreicher Suche gelang es damals nicht, die flüchtende Person zu lokalisieren.

Anfang April 2018 konnte der unbekannte Täter durch die Schaffhauser Polizei ermittelt und identifiziert werden. Dabei handelt es sich um einen 51-jährigen Schweizer, der sich nun wegen diverser Delikte vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten muss.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © BRK NEWS / Beat R. Kälin

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt SH: Polizisten bedroht und beschimpft – Schweizer (51) ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.