Ernetschwil SG: Bauarbeiter durch Betonschalungselement schwer verletzt

Ernetschwil SG: Bauarbeiter durch Betonschalungselement schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (12.04.2018), kurz nach 10:50 Uhr, hat sich ein 50-jähriger Bauarbeiter auf einer Baustelle an der Gommiswalderstrasse bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.

Er wurde von einem umstürzenden Betonschalungselement getroffen. Er musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Der 50-Jährige war mit Vorbereitungsarbeiten zum Abmontieren der Schalungselemente beschäftigt, als sich eines der Elemente löste und auf ihn kippte. Er wurde mit den Beinen unter dem mehreren hundert Kilo schweren Schalungselement eingeklemmt. Andere Arbeiter konnten das Element mit dem Kran wegheben. Der 50-jährige Arbeiter zog sich schwere Verletzungen zu und musste nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen werden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Ernetschwil SG: Bauarbeiter durch Betonschalungselement schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.