Hochdorf LU: Schweizer (58) mit Messer verletzt – Serbe (25) festgenommen

13.04.2018 |  Von  |  Gewalt, Luzern, Polizeinews, Schweiz
Hochdorf LU: Schweizer (58) mit Messer verletzt – Serbe (25) festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern ist es an der Hohenrainstrasse in Hochdorf zu einem Streit gekommen. Dabei wurde ein 58-jähriger Mann mit einem Messer verletzt.

Der mutmassliche Täter meldete sich kurze Zeit später beim Polizeiposten Hochdorf. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Am Donnerstag, 12. April 2018, kurz nach 17:30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass an der Hohenrainstrasse in Hochdorf ein Mann mit einem Messer verletzt worden sei. Kurze Zeit später meldete sich der mutmassliche Täter beim Polizeiposten in Hochdorf. Der 25-jährige Serbe wurde vorläufig festgenommen. Das mutmassliche Opfer, ein 58-jähriger Schweizer, wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Der Grund des Streites zwischen den beiden Männern, welche sich kannten und das Motiv für die Tat sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hochdorf LU: Schweizer (58) mit Messer verletzt – Serbe (25) festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.