Basel BS: Alkoholisierter Junglenker fährt vier Fahrzeuge zu Schrott

Basel BS: Alkoholisierter Junglenker fährt vier Fahrzeuge zu Schrott
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Sonntagmorgen, 15.04.2018, ca. 06.40 Uhr, war ein alkoholisierter Junglenker nach durchzechter Freinacht mit dem Fahrzeug seiner Mutter auf der Münchensteinerstrasse in Richtung Münchenstein unterwegs.

Auf Höhe des Restaurants Laufeneck geriet er aufgrund seines Zustandes zu weit nach rechts und kollidierte zunächst mit der angebrachten Strassensignalisation bevor er zwei, auf dem dortigen Parkfeld abgestellte, Fahrräder und einen Roller überfuhr. Anschliessend befuhr er das Trottoir, kollidierte danach mit einem korrekt in der blauen Zone abgestellten Lieferwagen und kam zur Hälfte auf dem Trottoir zum Stehen.

Durch die Wucht des Anpralls wurde der Lieferwagen mehrere Meter nach vorne geschoben, wodurch drei weitere vor ihm abgestellte Personenwagen ineinandergeschoben wurden. Das Verursacherfahrzeug sowie zwei Personenwagen und der Roller hatten nur noch „Schrottwert“.

Der Führerausweis auf Probe wurde dem Lenker sofort abgenommen und ein Strafverfahren gegen ihn eröffnet.



 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Alkoholisierter Junglenker fährt vier Fahrzeuge zu Schrott

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.