Zürich ZH: Tätliche Auseinandersetzungen – Afghane (18) verhaftet – Zeugenaufruf

Zürich ZH: Tätliche Auseinandersetzungen – Afghane (18) verhaftet – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Samstagmorgen, 14. April 2018, kam es im Seefeld um ca. 02.30 Uhr rund um den Sechseläutenplatz, beim Stadelhoferplatz und beim „Pumpwerk“ zu Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen.

Vermutlich eskalierte die Situation zuerst beim Stadelhoferplatz vor dem McDonalds und verlagerte sich dann zum sogenannten „Pumpwerk“ am Utoquai. Bei den tätlichen Auseinandersetzungen wurden mehrere Personen verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gegen 02.30 Uhr ging bei der Stadtpolizei die Meldung ein, dass beim Stadelhoferplatz eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Gang sei. Beim Eintreffen der ersten Patrouillen trafen die Polizisten rund um den Sechseläutenplatz auf mehrere verletzte Männer, die durch die Sanität von Schutz & Rettung mit Prellungen, Schnittverletzungen und Schulterverletzungen ins Spital gebracht wurden. Keine der eingelieferten Personen befand sich in Lebensgefahr.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren über ein Dutzend Personen in die Auseinandersetzungen beim Bahnhof Stadelhofen und beim „Pumpwerk“ verwickelt. Bei den Verletzten handelt es sich um Männer im Alter von 16 – 22 Jahren. Ein 18-jähriger Mann (aus Afghanistan stammend) wurde in diesem Zusammenhang wenig später an seinem Wohnort festgenommen. Die Hintergründe der Auseinandersetzungen und der Tathergang sind unklar. Die Staatsanwaltschaft, sowie Stadt- und Kantonspolizei Zürich suchen Zeuginnen und Zeugen. Hinweise sind erbeten an die Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Tätliche Auseinandersetzungen – Afghane (18) verhaftet – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.