Chur GR: Fünf Fahrzeuglenker wegen Widerhandlungen verzeigt

Chur GR: Fünf Fahrzeuglenker wegen Widerhandlungen verzeigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Vergangenes Wochenende ist die Stadtpolizei zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Am Samstagmorgen hat sich ein Verkehrsunfall ereignet und bei Verkehrskontrollen wurden insgesamt fünf Personen verzeigt.

Am Samstagmorgen (21.04.2018) ereignete sich auf der Emserstrasse, Höhe Argo, eine Auffahrkollision. Verletzt wurde niemand, es entstand erheblicher Sachschaden.

Fünf Fahrzeuglenker werden verzeigt

Am Wochenende führte die Stadtpolizei Chur mehrere Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden fünf Fahrzeuglenker wegen Widerhandlung gegen das Strassenverkehrsgesetz angezeigt. Ein Motorradlenker fuhr ohne gültigen Führerausweis und ein Fahrzeuglenker drehte den Motor unnötig hoch. Ein Lieferwagenlenker hatte seine Ladung ungenügend gesichert. Zwei Jugendliche fuhren mit einem zuvor entwendeten Mofa von Cazis nach Chur. Dabei verstiessen sie mehrfach gegen das Strassenverkehrsgesetz. Unter anderem trugen beide keinen Helm, fuhren ohne Licht und unter Alkoholeinfluss.

Gastspiel Zirkus Knie

Auch in diesem Jahr gastierte der Zirkus Knie in Chur und zahlreiche Personen besuchten die Vorstellungen. Es entstanden aus polizeilicher Sicht keine Probleme.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Fünf Fahrzeuglenker wegen Widerhandlungen verzeigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.