Zürich ZH: Unbekannte rauben Portemonnaie aus Rollator

Zürich ZH: Unbekannte rauben Portemonnaie aus Rollator
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 21. April 2018 um 18.15 Uhr, wurde einem Mann im Kreis 4 das Portemonnaie aus dem Rollatorkorb geraubt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am frühen Samstagabend wurde ein Mann mit Rollator an der Kernstrasse 63 von zwei Unbekannten angesprochen. Unvermittelt entwendeten sie das im Rollatorkorb befindliche Portemonnaie und stiessen den 70-Jährigen zu Boden.

Die Täter flüchteten in Richtung Brauerstrasse/Bäckeranlage. Sie wurden wie folgt beschrieben: circa 50 Jahre alt, 175-180 cm gross, kurz geschorene Haare und kurze Bärte. Sie trugen lange Hosen und helle Oberteile. Personen, die Aussagen zum Vorfall an der Kernstrasse 63, Nähe Bäckeranlage/Piazza Cella, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Unbekannte rauben Portemonnaie aus Rollator

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.